Karriere

Wen suchen wir?

  • Fachkräfte im Betreuung- Pflege- und Erziehungsbereich sowie Montage Plus:
    • Heilerziehungspfleger/innen
    • Altenpfleger/innen
    • Gesundheits- und Krankenpfleger/innen
    • Erzieher/innen
    • Heilpädagogen/innen
    • Sozialpädagogen/innen
    • Sonderpädagogen/innen
  • Fachkräfte in der Werkstatt Produktionsbereich
    • Handwerker/innen (z.B. Elektriker/innen, Tischler/innen usw.) mit abgeschlossenen Berufsausbildung und FAB-Ausbildung (Fachkraft für Arbeits- und Berufsförderung)

Was zeichnet uns als Arbeitgeber und was bieten wir?

Für den Mitarbeiter

  • Weiterentwicklung am Arbeitsplatz, in Themenfeldern oder neuen Herausforderungen… im und außerhalb des Unternehmens
  • Interner Fortbildungskatalog
  • Aufstiegsmöglichkeiten
  • Arbeitsmedizin (Betriebsarzt Untersuchungen, ggf. Impfungen)
  • TeamTime
  • Gesundheitsmanagement

Finanziell

  • Tarifgebundenheit (BAT-KF)
  • Gehaltszahlung am 16. jeden Monats
  • Betriebliche Altersvorsorge nach tariflichen Bedingungen
  • Entgeltumwandlung über die KZVK
  • Jahressonderzahlung im November

Unternehmerisch

Weitere Informationen zu den Arbeitsbedingungen im Wohnen, Werkstätten, Jugendhilfe und in den Schulen.

 

 

Menschen für eine Branche gewinnen, deren Existenz fortwährend als ein gesellschaftliches Problem diskutiert wird? In einem sozialen Beruf Wertschätzung erfahren? Wir können nicht versprechen, dass wir schon bald mit unserer täglichen Arbeit in den Wirtschaftsteilen unserer Zeitungen landen. Aber wir können versprechen, dass wir täglich mit Leidenschaft daran arbeiten, dass nicht nur der Blick, sondern auch das Denken die Richtung ändert.Für unsere Angestellten halten wir jedes Jahr aufs Neue einen internen Fortbildungskatalog bereit und unterstützen natürlich auch bei externen Angeboten.Betriebliche Altersversorgung (inklusive Überleitungsmöglichkeiten von bestehenden Anwartschaften), Vermögenswirksame Leistungen, Entgeldumwandlungen über die KZVK – wir sehen es als unsere Verpflichtung, unseren Angestellten eine sichere und vorausschauende Existenz zu ermöglichen.Ob Box- oder Lauftraining mit ausgebildeten Trainern, ob interne Präventionsmaßnahmen oder die Übernahme des Eigenanteils bei der Nutzung externer Angebote, ob die Honorierung privater sportlicher Aktivitäten durch einen Zusatzurlaubstag, ob regelmäßige Mitarbeiterevents wie die „Hephata Teamtime“ oder die Teilnahme an städtischen Firmenläufen – mit dem Hephata Gesundheitsmanagement möchten wir uns vor allem um eins kümmern: die Gesundheit unserer Angestellten. Denn unsere attraktiven Arbeitszeitmodelle mit einem modernen Zeiterfassungssystem, die Sicherheit eines tarifgebundenen Unternehmens (BAT-KF orientiert am TVöD) und die Aufstiegsmöglichkeiten in all unseren Unternehmensbereichen würden nebensächlich, wenn es unseren Angestellten nicht gut ginge. Deshalb arbeiten wir hierarchie- und gesellschaftsübergreifend gemeinsam und intensiv an den Angeboten des Hephata Gesundheitsmanagements.